Kontakt Impressum ^
Sitemap Impressum Kontakt
Lesung
Aktuell
Archiv

Buchpremiere

/15. 12. 2018, 18:30 Uhr /

Uta Ackermann

»Neunundneunzig Sätze über Engel«

Lesung: ANGELA WINKLER
Neunundneunzig Sätze über Engel

Die Abwesenheit der Abwesenheit des Engels, sie bedeutet nicht, er sei da, sollte er je dagewesen sein oder doch den Schatten seines Flügelschlags nur vorgetäuscht haben aus seiner Ferne, aus dem Nichts, wo er haust ...“ Engel aus dem Off, dunkle Gestalten, unvermittelt tauchen sie auf, stellen Fragen und damit alles in Frage, behaupten rettend zu sein und geben zerstörerische Anweisungen, verharren unerreichbar im Flugmodus, wenn sie doch einmal angerufen werden, sie dulden keinen Widerspruch, der dennoch die einzig mögliche Antwort ist..

(Poetenladen Verlag., 2018)

Uta Ackermann
Foto: : Tobias Bohm

UTA ACKERMANN wurde in Dresden geboren, studierte in Leipzig, Leningrad und Paris und lebt in Berlin. 1989 erschien ihr Lyrik-Debüt als Poesiealbum 261. Neben Lyrik, Prosa, Texten für Theater und Oper, Übersetzungen aus dem Russischen und Französischen veröffentlichte sie sieben Hörspiele (u.a. Das Blut der Distel, Das Rauschen von Nussbaumblättern im Ohr, Ich bin doch Cheops). Für ihre Arbeit erhielt sie mehrere Stipendien, zuletzt ein Arbeitsstipendium der Käthe-Dorsch-und-Agnes-Straub-Stiftung.

Stand: 2018

Lesung am Samstag, den 15. Dezember 2018, um 18:30 Uhr
Eintritt: 10,-€
Kartenvorbestellung unter Tel.: 030/4407599


E-Mail: Buchhandlung-Herschel@t-online.de