Kontakt Impressum ^
Sitemap Impressum Kontakt
Lesung
Aktuell
Archiv
/ 28.06.18 , 20:00 Uhr /

Ranjith Henayaka

»DER TOURIST«

DER TOURIST
Der junge Singalese Arun Amarasingha wächst im nachkolonialen Sri Lanka auf. Er verliebt sich in die verheiratete, tamilische Meena, die unglücklich verheiratet ist. Doch das verstößt gegen Tabus, denn sie ist eine verheiratete, tamilische Frau. Arun erlebt die politischen Umwälzungen seines Landes in Unkenntnis der ihn umgebenden sozialen und militärischen Gefahren. Als im April 1971 der Jugendprotest explodiert, gerät er ungewollt in die politischen Turbulenzen. Obwohl nicht an den militanten Aktionen beteiligt, wird er verhaftet und in das berüchtigte Gefängnis in Jaffna eingewiesen. Dort wird er von den Mitgefangenen deswegen als „Tourist“ verspottet.
(agenda Verlag, Münster 2017)

Henayaka.png
Foto: Steffen Jahsnowski-Herschel

Ranjith Henayaka, 1951 geboren in Sri Lanka. Seit 1968 politisch aktiv, Gefängnisaufenthalt aufgrund der Teilnahme am Jugendaufstand im April 1971. 1980 Emigration nach Deutschland, München. 1993 Übersiedlung nach Genf und Beginn der publizistischen Tätigkeit. Seit 2000 in Berlin. Bis heute engagiert sich Ranjith Henayaka in der Friedenspolitik für Sri Lanka. Er arbeitet als Teil der Diaspora mit allen ethnischen Gruppen (Singhalesen, Tamilen und Moslems) zusammen und ist Mitglied des International Network of Sri Lankan Diaspora, das sich für Demokratie und Menschenrechte in Sri Lanka einsetzt. Zahlreiche belletristische Veröffentlichungen auf Sinhala; zuletzt erschienen "Mit dem Wind fliehen", Roman, 2010, beim Horlemann Verlag.
(agenda Verlag, Münster 2017)

Lesung am Donnerstag, den 28. Juni 2018, um 20.00 Uhr
Eintritt: 6,-€
Kartenvorbestellung unter Tel.: 030/4407599


E-Mail: Buchhandlung-Herschel@t-online.de